Global Protect

Sicherheit ist ein fragiles Konzept für Mitarbeiter, die im politisch instabilen Ausland tätig sind. Es liegt in der Verantwortung der Unternehmen, Risiken im Vorfeld einzugrenzen und Sicherheitsmaßnahmen zu installieren, die im Ernstfall die Situation positiv lösen können.
Wie reagiert ein Unternehmen, wenn ein Mitarbeiter tausende Kilometer entfernt entführt, erpresst oder das Opfer von Piraterie wird?
Wie wird dem Mitarbeiter am besten geholfen? Wie unterstützt man seine Familie?
Wie ist ein Unternehmen auf einen solchen Krisenfall vorbereitet?
Wir bieten in Zusammenarbeit mit hochspezialisierten Krisenberatern ein professionelles Sicherheits- und Krisenmanagement und schützen vor finanziellen Einbußen.

Leistungsportfolio

Im Fall einer Entführung oder Erpressung sehen sich Unternehmen finanziellen Belastungen gegenüber, von denen das Lösegeld oft nur ein kleiner Bestandteil ist. Versichert sind daher die gesamten Aufwendungen, die mit einem solchen Krisenfall verbunden sind, wie:

  Ersatz von Lösegeld (in Form von Geld, aber auch geforderter Dienstleistungen)  
  Gebühren und Auslagen für Unterhändler
  Honorare für Dolmetscher und PR-Berater
  Aufwendungen für Personenschutzmaßnahmen
  Reise- und Unterkunftskosten der Versicherten
  Kosten für psychologische Betreuung
  Kosten für ärztliche Behandlung, Operationen
  Kosten für technische Ausstattung
  Belohnungen
  Lohnfortzahlungen für das Opfer
  Gehälter für evtl. Ersatzpersonen
  Betriebsunterbrechungskosten
  Abwicklung bei Haftpflichtansprüchen
  Finanzielle Leistungen bei Unfallfolgen oder bei Tod

Alleinstellungsmerkmale

Worin unterscheidet sich Global Protect von anderen Anbietern? Wo liegen unsere Highlights und Stärken?

 Präventives Krisenmanagement mit voller Kostenübernahme, auch in den Folgejahren (Aktualisierung Krisen / Training),
 volle Deckung für Gäste und Reisebegleitungen des Versicherungsnehmers auch außerhalb von Liegenschaften und
    Fortbewegungsmittel,
 außerhalb von Liegenschaften und Fortbewegungsmittel,
 Kosten für Treibstoff (Bunker Öl), welcher bei Beginn und während des versicherten Ereignisses und bei der direkten
    Rückfahrt auf die ursprünglich festgelegte Route verbraucht wird.

Vergleichen Sie unser Konzept: Bedingungsvergleich
HKVA
Hanseatische Kasko-Versicherungsagentur GmbH   ·   Herrlichkeit 4   ·   28199 Bremen   ·   Telefon +49 (421) 436 00 0   ·   Telefax +49 (421) 436 00 69